Verein zischtig.ch
    Florastrasse 42
    8610 Uster
    +41 76 386 08 64

    Minecraft – Verloren in der unendlichen Welt?

    September 28, 2016 by in Tolle Tipps tags: ,

    Minecraft und seine unendliche Klötzchen-Welt fasziniert immer noch Millionen Spieler, wahrscheinlich auch dich! Das Game bietet ganz unterschiedliche und zahllose Spielmöglichkeiten, bei denen man sich schnell in der unendlichen Welt verlieren kann.

     

    Minecraft kann folgende Lernmöglichkeiten bieten:

    • Unbegrenzte Phantasie: Da bei Minecraft nichts erklärt wird und das Spiel nur wenige Vorgaben gibt, ist deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt.
    • Eigene Ziele setzen und erreichen: Das Ziel des Games wird von dir selber bestimmt. Wie das Ziel erreicht wird ebenfalls, was Planung und Durchhaltewillen erfordert.
    • Organisation: Wenn dein eigenes Projekt gut laufen soll, brauchst du eine gute Übersicht über dein Material. Deshalb ist es wichtig Ordnung zu halten, dein Organisationstalent wird gefordert und gefördert.

     

    Wie bei jedem Game, gibt es auch bei Minecraft einige Punkte, die du unbedingt beachten musst:

    • Stundenfresser: Da Minecraft kein vorgegebenes Ziel hat, kannst du dich schnell in der unendlichen Welt verlieren. Aus Minuten können Stunden werden.
      Tipp: Setzt dir ein kleines Ziel (z.B. den angefangenen Turm fertig bauen). Oder stell dir einen Timer, der dich (z.B. nach einer halben Stunde) wieder in die reale Welt zurückholt.
    • Kontakt mit Fremden: Das Spiel bietet unendlich viele Möglichkeiten. Man braucht deshalb Hilfe und Austausch mit anderen Personen. Diese Kommunikation findet häufig in Foren oder Chats statt. Dort triffst du auf Personen, die du nicht aus der Schule oder deinem familiären Umfeld kennst.
      Tipp: Es ist wichtig, dass du dabei die Regeln „Kontakt mit Fremden“ beachtest. Gib beispielsweise nie folgende persönlichen Daten von dir weiter: Richtiger Name, Wohnort, Alter, Schule, Handynummer, Mail usw. Weitere Tipps und Tricks dazu findest du unter: http://diewebexperten.ch/nichts-persoenliches-weitergeben/

     

    Na dann, auf die Klötzchen, fertig, los!

    About the Author:

    Kommentar verfassen