Verein zischtig.ch
    Florastrasse 42
    8610 Uster
    +41 76 386 08 64

    Online-Beratung und Hilfe

    Februar 06, 2020 by Anja Breitenstein in Life-Hacks 0 comments tags: Hilfe, Hilfe holen
    Du hast Fragen, dann schreibe uns! Du bist nicht allein!

    Killer-Clowns auf Fortnite

    Dezember 19, 2019 by Stefan Frei in Life-Hacks 0 comments tags: angst, gamen, Killerclown
    Erfahre hier, was es mit den Killer-Clowns auf sich hat.

    Ich würde gerne immer gamen!

    Dezember 19, 2019 by Stefan Frei in Life-Hacks 0 comments tags: aufhören, gamen, Sucht, süchtig, zeit
    Warum es uns so schwerfällt beim Gamen aufzuhören.

    Passwortmanager

    Oktober 17, 2019 by Andrin Schnegg in Coole Apps, Life-Hacks 0 comments tags: merken, Passwort, Passwortmanager
    Wer soll sich all diese Passwörter merken? Ein Passwortmanager kann dir viel Arbeit abnehmen. Passwörter nerven Du weisst bestimmt schon, dass du nicht für jede Website und jede App das gleiche Passwort verwenden sollt. Du weisst sicher auch, dass ein Passwort möglichst lang und kompliziert sein muss. Aber wer soll sich all die Passwörter merken? Und wenn wir ehrlich sind haben doch alle ein Lieblings Passwort. Passwortmanager helfen Die Passwörter auf einen Zettel zu schreiben und unter die Tastatur oder die Handyhülle zu kleben wäre praktisch. Das ist aber keine gute Idee. Falls dein Handy geklaut wird, sind die Passwörter einfach ablesbar. Ein Passwortmanager kannst du dir wie ein Zettel vorstellen. Aber dieser Zettel ist auf deinem Handy oder deinem Computer gespeichert und er ist in Geheimschrift geschrieben. SecureSafe der Schweizer Tresor im Gotthard Ein guter Anbieter für so einen Passwortmanager ist SecureSafe. Diese Firma ist in der Schweiz und hat viele Banken und Versicherungen als Kunden. Das sind grundsätzlich zwei gute Zeichen. Ausserdem verdient die Firma ihr Geld mit grossen Firmen und erweiterten Angeboten. Diese brauchst du aber nicht. Denn bis zu 50 Passwörter können gratis gespeichert werden. SecureSafe einrichten Die App findest du im App Store oder im [...]

    Können Internetfreundschaften funktionieren?

    Oktober 17, 2019 by Linda DAvanzo in Life-Hacks 0 comments tags: Freunde finden, IBF, Profil checken
    Vorsicht bei Internetfreundschaften! Hol dir Hilfe!

    Wie bringst du deine Freunde vom Handy weg?

    Oktober 17, 2019 by Linda DAvanzo in Life-Hacks 0 comments tags: Handykonsum, Handysucht, Tipps
    Erfahre hier, wie du Suchtis vom Handy wegkriegst.

    Wie schütze ich mich vor Ablenkungen bei Hausaufgaben?

    Oktober 02, 2019 by Sara Steiner in Life-Hacks 0 comments
    Gute Tipps um konzentriert zu bleiben

    Life-Hacks für gutes Chatten

    Oktober 01, 2019 by Sara Steiner in Life-Hacks 0 comments
    Was kann ich tun, damit mir das Chatten gelingt?

    Der Gamemaster

    Mai 28, 2019 by Mike Wuermli in Life-Hacks 0 comments
    Wer oder was ist der Gamemaster? Gibt es ihn wirklich und was soll ich tun, wenn er mir schreibt!?

    Momo – Ich hab sie gesehen!

    September 18, 2018 by Elena Sonderegger in Life-Hacks 0 comments
    Ist etwas an den Drohungen dran, welche im Kettenbrief von ‚Momo’ herumgeschickt werden? Um was geht es? Seit einiger Zeit kursiert ein Kettenbrief per WhatsApp von einer sogenannten ‚Momo’. In diesem Kettenbrief steht auch, dass wenn man die Nachricht nicht weiterleitet etwas Schlimmes passiert. Wer ist Momo? Momo hat ein grusliges Profilbild, vielleicht hat es dir auch schon jemand gezeigt? Oder hast du vielleicht selbst so eine Grusel-Nachricht bekommen? Das Wichtigste zuerst: Momo ist eine erfundene Person. Es gibt sie nicht in echt und es passiert nichts, wenn du die Nachricht nicht weiterschickst. Du hast nichts zu befürchten. Indianerehrenwort. Immer wieder kommen Grusel-Kettenbriefe in Umlauf. Die Nachricht ist immer ein bisschen anders. Was sie alle aber gemeinsam haben ist, dass du nichts zu befürchten hast, wenn du ihn nicht weitersendest. Du kennst jemanden der jemanden kennt der…? Manchmal gibt es Kinder die erzählen gerne Gruselgeschichten. Falls dir also zum Beispiel der Junge aus der Parallelklasse oder dein Cousin erzählt, dass er jemanden kennt dem etwas passiert ist, musst du ihm nicht glauben. Es stimmt nicht, egal wie überzeugend dir das jemand erzählt. Gerne darfst du dann zu deinen Eltern oder einer Lehrperson gehen und ihnen davon erzählen. Gruselig ist es [...]